PRP-Plättchenreiche Plasma-Trennzentrifuge

Vollautomatische Extraktion von PRP-plättchenreichem Plasma aus Vollblut

2M schuf einen ersten funktionsfähigen Prototyp einer vollautomatischen PRP-Trennzentrifuge namens ANGELINIEN. Dieses Gerät führt eine vollautomatische Konzentration und Extraktion von Thrombozyten oder Thrombozyten aus Vollblut für eine Reihe potenzieller medizinischer Anwendungen durch. Durch den Einsatz patentierter Sensortechnologie und eines völlig neuen Bluttrennmechanismus ist es 2M gelungen, konstant hohe Thrombozytenkonzentrationen zu erzeugen, die mit hoher Präzision getrennt werden können. Das Ergebnis ist ein extrem sauberes thrombozytenreiches Plasma. Im aktuellen Prototyp wurden Erfahrungen mit einer Reihe von neuen technologischen Ansätzen gesammelt, die für zukünftige OEM/ODM-Produktentwicklungen genutzt werden können.

PRP-Plättchenreiche Plasma-Trennzentrifuge

Sensorgesteuerte Trennzentrifuge für plättchenreiches Plasma

Angelina ist die erste vollständig automatisierte Blutzentrifuge zur Erzeugung von autologem PRP in einer geraden Sequenz, ohne dass das Blut aus dem Gerät entnommen oder transferiert werden muss.

Hochwertiges PRP ohne Ärger

Angelina ist einfach zu bedienen und das Einweg-Verarbeitungskit ist erschwinglich und mit einer Gesamtverarbeitungszeit von weniger als 20 Minuten leicht zu ersetzen. Es kann mehrere Zyklen ausführen und hat eine Kapazität von bis zu 200 Millilitern.

Anwendungsbereiche für die PRP-Trennzentrifuge

Angelina ist eine echte All-in-one-Lösung, die einen Durchbruch für die Unterstützung von Therapien der regenerativen Medizin wie

  • Behandlung chronischer Wunden
  • Stimulation des Knochenwachstums
  • Sehnenverletzungen in der Sportmedizin
  • die Wundheilung bei chirurgischen Eingriffen unterstützen.

Angelina wird auch neue regenerative Anwendungen wie Fetttransplantationen und Kollagensynthese bei kosmetischen Verfahren unterstützen.

Angelina medizinische Chirurgie

Schlüsselmerkmale

  • Vollautomatische Tisch-Vollblutzentrifuge zur PRP-Generierung aus Vollblut
  • Das Gerät kombiniert einen vollständig sensorgesteuerten Bluttrennungsprozess, der Folgendes misst, überwacht und produziert autologes plättchenreiches Plasma (PRP)
  • Verwendet eine patentierte Sensortechnologie zur Messung der Thrombozytenzahl und intelligente Algorithmen zur Verfahrensauswahl, die auf jahrelanger medizinischer Erfahrung basieren und Ratschläge zur Blutmenge geben, die für das gewählte Verfahren erforderlich ist.
  • Ein zweites Sensorsystem bietet eine klare Sicht auf die Trennlinien zwischen den Blutbestandteilen, so dass das medizinische Personal bei Bedarf in den Prozess eingreifen kann.
  • Kostengünstiges, leicht zu ersetzendes Einweg-Kit.
  • Gesamtbearbeitungszeit weniger als 20 Minuten.
  • Fassungsvermögen von bis zu 200 Millilitern
  • Kameragesteuerte Bluttrennung in Echtzeit. Bei Einwegventilbetätigung.
Zentrifugenprozess mit plättchenreichem Plasma zur Trennung

Extrem reine & hochkonsistente Blutseparation

Angelina produziert aufgrund der fortschrittlichen, patentierten Sensortechnologie, die den gesamten Prozess steuert, äußerst konsistente, reproduzierbare Ergebnisse. Dadurch ist es auch nicht mehr möglich, Fehler während des Trennprozesses zu machen und konsistente Ergebnisse können mit weniger Training erzielt werden. Die gesamte PRP-Produktionszeit beträgt weniger als 20 Minuten. Thrombozytenkonzentrationen können nur aus Blut- und PRP-Proben von 15μl abgeleitet werden.

PRP-Plättchenreiche Plasma-Trennzentrifuge Einweg

Stammzellenforschung

Mit einigen Modifikationen könnte die Angelina-Zentrifuge in ein Gerät verwandelt werden, mit dem Stammzellen aus Fettgewebe oder Knochenmark isoliert werden können. Kontaktieren Sie uns für Möglichkeiten.

de_DEGerman
en_USEnglish nl_NLDutch de_DEGerman