Extrem dünner RFID-Multisensor-Demonstrator

Vergleich hochmoderner PCB-Erstellung & gedruckte Elektronik

2M Engineering und Domicro, Spezialist für die Technologie der gedruckten Elektronik, arbeiten bei der Untersuchung des Vergleichs der gedruckten Elektronik mit modernsten, aber konventionellen PCB-Technologien zusammen. Der Vergleich umfasst sowohl die Herstellung von Leiterplatten als auch die Bestückung und Montage von Komponenten.

RFID-Temperatur- und Aktivitätslogger

Zu diesem Zweck haben wir einen Multi-Sensor-RFID-Demonstrator definiert, den wir zweimal bauen. Einmal unter Verwendung von Technologien der gedruckten Elektronik und einmal unter Verwendung von konventioneller gedruckter Schaltungstechnik und Komponentenmontage.

Mögliche Anwendung

Der Technologiedemonstrator misst und protokolliert Temperatur und mechanische Stöße. Dies ist potenziell relevant, um Vermögenswerte während des Transports zu verfolgen. Die Messungen können mit einem RFID-fähigen Smartphone gelesen werden. Ein einfaches Display kann anzeigen, wann das Paket bestimmten (zu) hohen Temperaturen oder Stößen ausgesetzt war.

Temperatursensor mit gedruckter Elektronik und Display

Schlüsselmerkmale

  • Extrem dünn und flexibel
  • Kleine Größe - batteriebetriebene Einheit im Kreditkartenformat
  • Komponenten
    • 3D-Beschleunigungssensor
    • Temperatur-Sensor,
    • Datenlogger,
    • Konnektivität: Auslesen von RFID-Daten über Smartphone
    • anzeigen
    • Batteriebetrieben
  • Aufspüren wertvoller Vermögenswerte

PCB-Technologien auf dem neuesten Stand der Technik

Der Technologie-Demonstrator enthält eine wiederaufladbare Batterie mit einer Dicke von 0,2 mm, die den Mikrocontroller versorgt. Ein innovativer, in zwei Zuständen gedruckter 0,5-mm-Polymerbildschirm zeigt an, ob das Gehäuse missbräuchlich verwendet wurde. Die 0,35 mm dicke Leiterplatte enthält den Mikrocontroller mit integriertem Temperatursensor, RFID-Antenne und Beschleunigungsmesser. Die Bauelementhöhe beträgt 0,5 mm. Daraus ergibt sich ein aktiv gespeister Sensor inklusive Bildschirm von 1,2 mm dick. Die Gesamtgröße ist kreditkartengroß, was hauptsächlich auf die Größe der RFID-Antenne zurückzuführen ist. Firmware wurde erstellt, um die Funktionalität zu demonstrieren.

Extrem dünne tragbare Elektronik

Gedruckte Elektronik

Gegenwärtig wird derselbe elektronische Schaltplan mit Hilfe von Techniken der gedruckten Elektronik hergestellt. Die Herstellung stabiler Widerstände und Kondensatoren mit wechselnder Temperatur und Luftfeuchtigkeit ist bei den Techniken der gedruckten Elektronik immer noch eine Herausforderung, daher werden konventionelle passive Komponenten verwendet. Datum: 07-03-2018

Hiermit auch die PE-Version. Die Folie ist etwas dünner und flexibler (auch mit Flexfolie möglich) und die Komponenten sind mechanisch fixiert, um zu verhindern, dass die elektrischen Kontakte beim Falten der Folie abreißen. Datum: 28-08-2018

Gedruckte Elektronik

Partner

DoMicro, 2M Technik

de_DEGerman