Bluetooth Niedrigenergie-Produktentwicklung

Bluetooth Low Energy-Produkte stellen einen Quantensprung für die Bluetooth-Technologie dar, die es Milliarden von zuvor nicht verbundenen Geräten ermöglicht, mit sehr geringem Stromverbrauch in die vernetzte Welt einzusteigen. Neben wirklich stromsparenden Nachrichtenübermittlungen, wie wir sie in unserem Activ8 Bluetooth Low Energy-Gerät verwendet haben, ist es auch möglich, Sensordaten mit hoher Geschwindigkeit für bestimmte Anwendungen zu übertragen. 2M hat Erfahrung in der Bluetooth Low Energy-Produktentwicklung für Low-Power-Messaging-/Sensorlösungen sowie für Live-Streaming-Produkte mit hoher Datenrate.

Bluetooth Low Energy Product Development für Apple iOS

Bluetooth Low Energy wird ab dem iPhone 4S unterstützt. Alle neueren iPhones und iPAD-Geräte sind Bluetooth Low Energy-fähig.

Bluetooth Low Energy Product Development für Android

Android hat die Bluetooth Low Energy-Technologie etwas später übernommen, aber jetzt unterstützen die meisten neuen Android-Telefone auch Bluetooth Low Energy.

Activ8 Bluetooth Low Energy Product Development Beispiel
Activ8 Bluetooth Low Energy (BLE)-Produktentwicklung

Was ist Bluetooth-Technologie?

Die Bluetooth®-Technologie ist der globale drahtlose Standard, der eine bequeme und sichere Konnektivität für eine wachsende Palette von Geräten und Diensten ermöglicht. Sie ist ein wesentliches Element, um Alltagsgegenstände in die vernetzte Welt zu bringen. Die drahtlose Bluetooth®-Technologie wurde 1994 von Ericsson ins Leben gerufen und war ursprünglich als drahtlose Alternative zu RS-232-Datenkabeln konzipiert. Die Bluetooth-Technologie tauscht Daten über kurze Entfernungen mit Hilfe von Funkübertragungen aus. Die Bluetooth-Technologie arbeitet im nicht lizenzierten industriellen, wissenschaftlichen und medizinischen (ISM-)Band bei 2,4 bis 2,485 GHz und verwendet ein Spreizspektrum, Frequenzsprungverfahren und Vollduplex-Signal mit einer Nennrate von 1600 Sprüngen/Sek. Das 2,4-GHz-ISM-Band ist in den meisten Ländern verfügbar und nicht lizenziert.

Wozu wird Bluetooth Low Energy verwendet?

Die drahtlose Bluetooth-Technologie ist in Milliarden von Produkten eingebaut, von Autos und Mobiltelefonen über medizinische Geräte und Computer bis hin zu Gabeln und Zahnbürsten. Die Bluetooth-Technologie ermöglicht es Ihnen, Sprache, Daten, Musik, Fotos, Videos und andere Informationen drahtlos zwischen gekoppelten Geräten auszutauschen.

Was kann die Bluetooth-Technologie sonst noch leisten?

Ursprünglich als drahtloser Ersatz für Kabel an Telefonen, Headsets, Tastaturen und Mäusen gedacht, geht die Bluetooth-Technologie heute weit darüber hinaus. Die Bluetooth-Technologie bringt alltägliche Geräte in eine digitale und vernetzte Welt. Im Gesundheits- und Fitnessmarkt sind die Anwendungsfälle sehr unterschiedlich - von Sensoren, die das Aktivitätsniveau überwachen, bis hin zu medizinischen und Wellness-Geräten, die die Gesundheitsfürsorge überwachen, wie zum Beispiel ein Blutzuckermessgerät, ein Inhalator oder eine Zahnbürste. Die meistverkauften Smartphones, PCs und Tablets unterstützen alle die Bluetooth-Technologie. Mit bordeigenen Systemen können Anrufe getätigt, Texte verschickt und sogar Tischreservierungen vorgenommen werden. Die Bluetooth SIG beobachtet auch Entwicklungen, bei denen Fahrer wichtige Informationen wie Fahrzeugdiagnose, Verkehr und sogar die Gesundheit des Fahrers in Echtzeit überwachen können. Die Bluetooth-Technologie schafft Möglichkeiten für Unternehmen, Lösungen zu entwickeln, die das Leben der Verbraucher verbessern.

Bereich

Der Bereich ist anwendungsspezifisch, und obwohl die Kernspezifikation einen Mindestbereich vorschreibt, gibt es keine Beschränkung, und die Hersteller können ihre Implementierung so abstimmen, dass sie den Anwendungsfall unterstützen, den sie ermöglichen. Die Reichweite kann je nach Klasse des in einer Implementierung verwendeten Funkgeräts variieren:

  • Funkgeräte der Klasse 3 - haben eine Reichweite von bis zu 1 Meter oder 3 Fuß
  • Funkgeräte der Klasse 2 - am häufigsten in mobilen Geräten zu finden - haben eine Reichweite von 10 Metern oder 33 Fuß.
  • Funkgeräte der Klasse 1 - hauptsächlich für den industriellen Einsatz - haben eine Reichweite von 100 Metern oder 300 Fuß.
de_DEGerman
en_USEnglish nl_NLDutch de_DEGerman